Ein herausragender Geschäftsführer vergrössert nicht nur die Einnahmen seines Unternehmens, sondern verringert auch dessen Ausgaben. Gewisse Posten lassen sich jedoch nicht komplett aus der Einkaufsliste verbannen. Hier gilt es, ein optimales Verhältnis zwischen Preis und Leistung anzustreben. Ich werde dir in drei Beispielen aufzeigen, wo du die Geldmittel für dein Start-up clever einsetzen kannst.

Das Telefon

Um Telefonanrufe von Kunden, Partnern und Lieferanten entgegenzunehmen, benötigst du eine Nummer. Diese solltest du im Internet und über die weitergabe deiner Visitenkarte streuen. Wir haben uns bei BeeBase viele Gedanken über den Telefonanschluss gemacht. Eine komplexe Telefonanlage ist sehr kostspielig. Die Einrichtung alleine verschlingt wertvolle Geldmittel. Eine Alternative dazu ist die Benutzung der persönlichen Mobilfunkgeräte. Dies kann jedoch zu ungewollten Komplikationen führen. Beispielsweise weiss man bei einer unbekannten Nummer nie, ob diese privater oder geschäftlicher Natur ist. Zudem ist man immer für Anfragen erreichbar. So auch in den Ferien, am Wochenende oder noch spätabends.

Die Lösung kann ein PrePaid Handy sein. Ein solches erhältst du ab CHF 50.- inklusive SIM-Karte. Du besitzt ab sofort eine Telefonnummer für dein Unternehmen, welche sogar im Homeoffice betreut werden kann. Die monatlichen Kosten halten sich bei Anrufen in die Schweiz zudem auch in Grenzen.

Büromöbel

Wir haben bereits oft gehört, dass die Büroeinrichtung von Mitbewerbern und Partnern einige tausende Franken kostete. Wir waren extrem überrascht über die Preise, welche bezahlt wurden. Meist wurden grosse Summen für Markenmöbel ausgegeben. Bei BeeBase konnten wir diese Ausgaben durch kostengünstige und dennoch qualitativ hochwertige Möbel von IKEA auf ein Minimum reduzieren. Wichtig ist dabei, auf die Anforderungen zu achten. Ein Bürostuhl für CHF 40.- ist natürlich nicht gleich komfortabel wie ein hochpreisiger und auch meist nicht sehr langlebig. Vergleiche diese unbedingt vor der Anschaffung und kaufe nur die Qualität, welche du gerade benötigst. Mit dieser Massnahme kannst du deine initialen Kosten für die Einrichtung eines Büros massiv reduzieren.

Versicherungen

Sobald du deine eigene Firma gegründet hast, werden dir die Versicherungsmakler die Türe einrennen. Natürlich wollen sie dir möglichst viele kostspielige Versicherungen verkaufen. Daran gibt es nichts auszusetzen, denn es ist nunmal ihr Job. Eine dieser nicht unbedingt benötigten Versicherungen ist aus unserer Sicht die Sachversicherung. Im Falle von Feuer- und Elementarschäden, Einbruchdiebstahl sowie Wasserschäden kommt die Versicherung für die versicherten Sachwerte auf. Wenn die Firma jedoch trotz des allfällig eingetretenen Schadens weiterarbeiten könnte, dann besteht es aus unserer Sicht eine gute Möglichkeit, an dieser Stelle zu sparen.

Bei BeeBase setzen wir auf den Einsatz von Laptops und sind nicht an unseren Arbeitsplatz gebunden. Die Laptops werden auch im Homeoffice verwendet und deshalb oft mit nach Hause genommen, was unser Risiko zusätzlich minimiert. Im Falle eines Diebstahles können die Geräte aus der Ferne gesperrt werden. Zudem arbeiten wir ausschliesslich mit cloudbasierten Tools und können im unwahrscheinlichen Fall eines Brandes unseres Büros auf einem anderen Gerät dieselben Arbeiten erledigen. Da unsere Büromöbel nicht einen allzu grossen Wert aufweisen sind wir kostengünstig in einem anderen Büro wieder startklar. Ausserdem wäre ein Brand so oder so ein Problem, wegen der Adressänderungen und weiteren Unannehmlichkeiten, welche nicht von den Versicherungen abgedeckt werden können.

Wichtig ist bei all diesen Versicherungen, eine saubere Risikoabschätzung vorzunehmen. Was bei uns funktioniert, muss bei dir nicht zwingend auch der richtige Weg sein.

Versuche dir bei allen Ausgaben, die du für dein Unternehmen tätigst, zu überlegen, ob es nicht noch einen besseren Weg gibt. Deine wiederkehrenden Kosten solltest du auf jeden Fall so tief wie möglich halten, damit du auch in Zukunft flexibel bist. Flexibilität durch eine geringe finanzielle Belastung ist definitiv Unbezahlbar!

Falls du Fragen oder Anregungen zu diesem Thema hast, kannst du uns jederzeit per info@beebase.ch kontaktieren.

– Pascal –

Der nächste Beitrag von “BeeHind The Scenes” wird im Oktober erscheinen. Darin wird sich Nino mit der richtigen Ausstattung am Arbeitsplatz auseinandersetzen.